5 Tipps für einen besser aussehenden Garten

Es besteht kein Zweifel, dass man bei der Gartengestaltung aus Mannheim sowohl Geld sparen als auch ein attraktives Grundstück haben möchte. Die Landschaftsgestaltung kann Ihnen nicht nur helfen, Ihr Heim zu verschönern, sondern auch eine Quelle befriedigender Bewegung an der frischen Luft sein. Wenn Sie sich selbst um Ihren Garten kümmern, können Sie Geld sparen und Ihre körperliche Kondition verbessern. Aber wenn die Landschaft schlecht aussieht, dann ist das so viel Zeit und Geld verschwendet. Es ist jedoch möglich, für ein besseres Landschaftsbild zu sorgen, indem Sie einige Tipps befolgen, die Ihnen helfen können, Ihren Hof besser zu pflegen, so Fabian Kaufmann von Arboreal.

Kennen Sie Ihren Bodentyp.

Einige Pflanzen gedeihen in Böden mit mehr Säure, andere bevorzugen etwas mehr Alkali. Außerdem können Sand- und Lehmboden sowie das Vorhandensein eines lehmigen Bodens einen Unterschied machen, welche Pflanzenarten in einer Landschaft gedeihen. Sie sollten Ihren Boden bewerten lassen, um zu bestimmen, welche Arten von Vegetation auf Ihrem Grundstück gepflanzt werden sollten. Wenn Sie Pflanzen kaufen, die bei den in Ihrem Garten vorhandenen Bodenbedingungen erfolgreich sind, dann treffen Sie eine klügere Geldentscheidung und Sie erhalten am Ende eine attraktivere Landschaft. Wenn es Pflanzen gibt, die Sie in Ihrem Boden verwenden möchten, aber der Boden nicht ganz ideal ist, ist es möglich, den Boden auf die richtigen Bedingungen zu verbessern. Sie brauchen nur Mulch oder Torf hinzuzufügen oder zerkleinerten Kalkstein oder Muschelschalen, je nachdem, was Sie sich erhoffen. Solange es keinen großen Unterschied zwischen dem gibt, was Sie haben und was Sie zu erreichen hoffen, ist es möglich, Bodenanpassungen vorzunehmen, um dem entgegenzukommen.

Verstehen Sie, wie viel Platz jede der Pflanzen benötigt.

Es gibt einige Pflanzen, die mehr Platz für ihr Wurzelsystem benötigen als andere. Wenn Sie sich für eine Pflanze entscheiden, die dazu neigt, überall zu wachsen, und Sie nicht genügend Platz haben, werden Sie feststellen, dass Ihre anderen Pflanzen möglicherweise verdrängt werden oder dass sie ersticken und absterben. Vergewissern Sie sich auch, dass Sie die Anforderungen an die Abstände zwischen den Pflanzen verstehen. Viele Sträucher und kleine Bäume müssen in einem Abstand von mindestens drei bis vier Fuß gepflanzt werden, um genügend Platz zum Wachsen zu haben.

Verwenden Sie einheimische Pflanzen in Ihrer Landschaftsgestaltung.

Eine der effektivsten Maßnahmen, die Sie für einen gut aussehenden Garten ergreifen können, ist die Verwendung einheimischer Pflanzen. Finden Sie heraus, welche Pflanzen in Ihrer Gegend am besten wachsen und welche Pflanzen in der Region heimisch sind. Auf diese Weise sind Sie bereits voraus, da Sie wissen, dass die von Ihnen ausgewählten Pflanzen an das Klima angepasst sind. Sie werden nicht gegen natürliche Neigungen kämpfen müssen, um Ihre Landschaft schön zu erhalten. Wenn Sie nicht-einheimische Pflanzen verwenden, versichern Sie sich, dass sie von einem Ort kommen, der ein ähnliches Klima wie Ihr Wohnort hat.

Planen Sie Ihre Landschaft um verschiedene Blütezeiten herum.

Unterschiedliche Pflanzen blühen zu verschiedenen Zeiten im Laufe des Jahres. Wenn alle Pflanzen in Ihrer Landschaft zur gleichen Zeit am attraktivsten sind, dann wird Ihr Garten für einige Wochen im Jahr schön aussehen, aber für den Rest des Jahres möglicherweise hässlich. Eine Möglichkeit, dies zu vermeiden, besteht darin, attraktive Büsche und Sträucher zu wählen, die gut grün aussehen, aber auch eine Art Blüte haben. Es ist jedoch eine gute Idee, die Pflanzen untereinander zu staffeln. Pflanzen Sie Tulpen und Krokusse zwischen später blühenden Pflanzen, so dass im frühen Frühjahr die Zwiebeln blühen und dann, wenn diese Zeit vorbei ist, die nächsten Pflanzen blühen. Auf diese Weise ist der Zyklus Ihrer Landschaft im Einklang mit den Jahreszeiten und sieht das ganze Jahr über attraktiv aus.

Verwenden Sie Holzspäne um Sträucher, Büsche und Bäume herum.

Hackschnitzel können den Boden um Sträucher, Büsche und Bäume herum attraktiver machen. Die Späne bedecken nicht nur den Boden (sehen oft besser aus als Schmutz), sondern helfen auch, Feuchtigkeit zu speichern, Unkraut abzuwehren und natürliche Nahrung zu liefern, wenn sie sich zersetzen. Ebenso können attraktive Bodenbedeckungen wie Küken und Hühner, die um Bäume und Sträucher herum platziert werden, das Gebiet interessanter und angenehmer für das Auge machen.